Schule macht Spaß

 

 

Alle Kinder haben Freude am Lernen und nehmen spielerisch Neues auf. Deshalb steht im Vordergrund des Bemühens unserer Grundschule die Förderung der individuellen Leistungsfähigkeit und -bereitschaft Ihres Kindes, seiner schöpferischen Begabung und Phantasie. Das Selbstbewusstsein wird gestärkt, wenn man etwas geleistet hat und dafür Anerkennung findet.

 

Machen Sie Ihrem Kind von Anfang an Mut und erwarten Sie keine Wunder von ihm. Alles braucht seine Zeit. Haben Sie Geduld und loben Sie Ihr Kind, wo und wann sich die Gelegenheit dazu bietet. Auch kleine Fortschritte verdienen Anerkennung. Fördern Sie den Wissensdrang und die Beobachtungsfähigkeit Ihres Kindes. Beantworten Sie geduldig und gewissenhaft alle Fragen.

 

So können Sie Ihrem Kind helfen, sich auch in der Schule zurechtzufinden. Es ist wichtig, dass Ihr Kind nicht nur am ersten Tag, sondern auch in den folgenden Wochen, Monaten und Jahren gerne zur Schule geht. Gerade das erste Schuljahr ist oft entscheidend für die ganze Schulzeit.

 

Vermeiden Sie, Ihr Kind mit dem Nachbarskind zu vergleichen. Jedes Kind ist anders und unangemessener Leistungsdruck führt leider häufig dazu, dass Kinder die Freude am Lernen verlieren.