Versicherungsschutz

 

Schulkinder sind in der Schule und auf den Wegen hin und zurück unfallversichert. Bitte melden Sie einen Schulunfall bzw. Schulwegunfall unbedingt sofort im Schulsekretariat. Selbst harmlos erscheinende Unfälle bei Kindern können später zu Gesundheitsschäden führen.

 

Deshalb sind hier noch einige Tipps für Eltern zusammengestellt:

  • Besprechen Sie mit Ihrem Kind, dass es Sie immer gleich verständigt, wenn es sich verletzt hat. Dabei sollte sich das Kind merken, wann, wo und wie der Unfall passiert ist und wer daran beteiligt war. Notieren Sie sich die Angaben, um sie dem Sekretariat weitergeben zu können.
  • Sind Sie nicht sicher, dass die Verletzung harmlos ist, schalten Sie vorsichtshalber einen Arzt ein; vor allem nach Stürzen, Quetschungen, Kopfverletzungen - selbst beim blauen Auge - und selbstverständlich bei Verdacht auf schwere Verletzungen.

 

Es ist auch wichtig, dass die Schule außer Ihrer normalen Telefonnummer eine Notrufnummer (Handy oder Großeltern …) hat, um Sie bei einem ernsten Vorfall schnellstmöglich verständigen zu können.